Trotz Corona - Unsere Beratungsstellen sind weiterhin für Sie da! Unsere Beratungen finden zur Zeit telefonisch statt.


Die "Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern" der AWO Göttingen - gibt aktuelle Hinweise über den derzeit veränderten Betrieb und berichtet über die ersten Erfahrungen mit der derzeitigen telefonischen Beratung.

"Wir bieten unseren Klienten in dieser Zeit telefonische Beratungen an. Diese brauchen einen besonderen Rahmen und wir bieten sie mit ähnlichen Qualitätskriterien wie in der persönlichen Beratung an. Erste Erfahrungen zeigen, dass dies von den Klienten als sehr hilfreich erlebt wird."

> Hier gelangen Sie zum ausführlichen Text und zur Seite der Beratungsstelle. <

„Alle unter einem Dach“

10 Tipps für Familien (in „Corona-Zeiten“) von der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern.

Hier geht's zum Text






Telefonische Beratung zu Gewaltschutz für Frauen, Kinder & Familien? 

- Die unteren Nummern bieten erste Hilfe in Notsituationen an - 




Altersarmut in Göttingen?

Das Göttinger Tageblatt hat kürzlich mit uns über das Thema Altersarmut gesprochen und einen interessanten Beitrag darüber verfasst. [>Hier gelangen Sie zum GT-Artikel<]

In der Schuldnerberatung der AWO Göttingen ist das Thema Altersarmut inzwischen längst angekommen. In den letzten Jahren stieg die Anzahl der älteren Menschen, die in die Beratungsstelle kommen, bereits stark an. Gerne steht unsere AWO-Schuldnerberatung bei Fragen hierzu mit Rat & Hilfe zur Seite. 

[Ein "Klick" auf das Bild unten bringt Sie direkt zur Seite der AWO-Schuldnerberatung]





       +++ 1919 - 2019 +++ Die AWO wurde 100!  +++ Am 13.12.2019!  +++




[GT-Bericht vom 22.10.2019 über die AWO Theatergruppe Bovenden]





Am 19.09.2019 wurde das Abschlussfest der Projektwoche
"Trialog for future" in der Kiesseestraße 63a gefeiert!




[Artikel Göttinger Tageblatt | 20.09.2019 s.o.]